IWW AG

Tagesschule

...ist nicht gleich Tagesschule. Informieren Sie sich über unser vielseitiges Angebot!

An unserer Tagesschule verfügen wir über eine Primar- und Oberstufe.

 

 

Regelklassen

Wir unterrichten in kleinen Klassen mit max. 12 SchülerInnen. Dadurch ermöglichen sich differenzierte Lehr- und Lernmethoden.
Unterrichtet wird nach dem Zürcher Lehrplan, ein Übertritt ins öffentliche Schulsystem der ganzen Deutschschweiz ist gewährleistet.

Die Unterrichtsmethoden sind einerseits darauf ausgerichtet, das einzelne Kind zu fördern, sein Selbstvertrauen zu stärken und andererseits sehr zielorientiert und strukturiert zu arbeiten.

Eltern können auf eine intensive Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen zählen.

 

 

Spezialklassen

Das IWW zeichnet sich durch eine langjährige, intensive Erfahrung in der Schulung von SchülerInnen mit einer Sonderschulbedürftigkeit aus. Mit Erfolg schulen wir die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen nach den Richtlinien des Zürcher Lehrplanes oder nach individuellen Lernzielen und begleiten sie in die Berufswelt. Dabei steht die Entwicklung und Förderung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein als Basis von Leistungsbereitschaft und Lebensfreude im Zentrum. Die Unterrichtsmethoden sind sehr individualisiert, mit einem grossen Schwerpunkt in Sozialerziehung und Gemeinschaftsförderung. Besonderen Wert legen wir auf ein familiäres Schulumfeld, ein positives Klima und eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

 

Das Angebot unserer Spezialklassen richtet sich an:

  • normal begabte Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsstärken-und/oder Schwächen
  • Kinder und Jugendliche mit Wahrnehmungsauffälligkeiten
  • besonders begabte Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsstärken- und/oder Schwäche
  • Schülerinnen und Schüler die von ADS/ADHS betroffen sind
  • schulische Minderleisterinnen und Minderleister
  • Schülerinnen und Schüler mit individuellen Lernzielen
  • Schülerinnen und Schüler mit Asperger-Autismus oder Autismus-Spektrums-Störungen
  • Schülerinnen und Schüler mit Notenbefreiung in einem oder mehreren Fächern

 

» Konzept Spezialklassen

» Konzept Fördergruppe

 

 

 

Tagesschulbetreuung

Die SchülerInnen werden während des ganzen Schultages durch die Lehrperson betreut. Die Aufgabenstunden, welche fix im Stundenplan intergriert sind, finden in der Regel unter der Leitung der Klassenlehrperson statt. Das Mittagessen wird gemeinsam als Klasse in unserer Mensa eingenommen. Die Betreuung während der Pausen im Schulhof ist durch die Lehrpersonen gewährleistet. Die Klassenlehrperson ist Kontaktperson zu den Eltern und der Schullei­tung. Für die Betreuung vor und nach dem Schulunterricht werden individuelle Lösungen angeboten. In der Regel beginnt der Unterricht um 08:00 Uhr und endet an der Primarstufe spätestens um 15:30 Uhr und an der Oberstufe spätestens um 17:15 Uhr. Die genauen Unterrichtszeiten entnehmen Sie dem entsprechenden Stundenplan. Wir kennen die Fünftagewoche, wobei der Mittwoch- und Freitagnachmittag in der Regel frei sind.

 

Unser Angebot an der Tagesschule wird ergänzt durch Begabtenförderung, Logopädie und Legasthenie/Dyskalkulie-Therapien sowie durch unsere spezifischen Mädchenstunden.

News

IWW AG

Zürcherstrasse 13

8620 Wetzikon

Tel.

044 933 90 90

Fax.

044 933 90 99

info@iww.ch